Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Mary´s Meals 2020

Eine wunderbare Aktion für die Fastenzeit:

Magnus Mac Farlane-Barrow, traf den 14-jährigen Edward in Afrika. Dieser hatte nur einen Wunsch: „Ich wünschte, ich hätte genug zu essen und könnte eines Tages zur Schule gehen.“

Dieser Wunsch berührte Magnus so sehr, dass er Mary´s Meals gründete und sich seitdem dafür einsetzt, dass viele Kinder täglich eine Mahlzeit in der Schule erhalten und dass jene, die mehr haben als sie benötigen, mit denen teilen, denen sogar das Nötigste zum Leben fehlt.

Wir haben mehr als wir brauchen und wollen helfen. Deshalb füllen wir unsere Becher mit Kleingeld und füllen so die Becher hungriger Kinder mit einer warmen Schulmahlzeit. Nur 9 Cent kostet eine lebensverändernde Mahlzeit. 18,30 € genügen, um ein Kind ein ganzes Schuljahr zu versorgen.

Im Unterricht haben wir von der Aktion „FILL MUGS TO FIGHT HUNGER!“ erfahren. Das heißt auf Deutsch: „Füllt die Tassen gegen den Hunger!“

Es ist ganz einfach: Tasse mit den Aufklebern zu einer Mary´s Meals-Sammeltasse machen und mit Kleingeld füttern.

Jeder Cent, der in einer Sammeltasse landet, zählt.

Wir sind gespannt, wie viel Geld in diesem Jahr an Mary´s Meals  weitergegeben werden kann.

Mary´s Meals 2020

Augsburger Allgemeine

 

Archive