Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Monatsarchive: Juli 2018

Sport- und Spielfest 2018

Endlich war es wieder soweit. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich alle Schüler und Schülerinnen sportlich gekleidet im Pausenhof und stimmten sich mit dem Bewegungslied von Theo auf das Sport-und Spielfest ein. Während die 4. Klassen zu Beginn ihr Durchhaltevermögen bei einem Ausdauerlauf unter Beweis stellten, stürmten die übrigen Kinder begeistert zu den aufgestellten Stationen und sammelten fleißig Punkte. Dazu mussten sie hüpfen, springen, werfen, balancieren und unterschiedliche Hindernisse meistern. Zur Stärkung gab es ein gesundes Pausenfrühstück und jede Menge Saftschorlen um den großen Durst zu löschen. Trotz der sommerlichen Hitze strengten sich alle Kinder richtig an und konnten an vielen Stationen stolz die Höchstpunktzahl auf ihren Karten eintragen lassen. Zufrieden und fröhlich wurde zum Abschluss das Fliegerlied gesungen. Nun warten alle gespannt auf die Auswertung und darauf welche Klassengemeinschaft die meisten Punkte erreichen konnte. Ein großes Dankeschön geht an alle Eltern, die dieses Fest durch ihre Mithilfe bei der Verpflegung und als Betreuer an den Stationen möglich machten.

Instrumentenkarusell der Kolpingkapelle

Dieser Tag stand ganz im Zeichen der Musik. In aller Frühe kamen einige Musiker der Kolpingkapelle Mering in unser Schulhaus und verteilten sich auf sechs Klassenzimmer. Schon konnte das Instrumentenkarusell starten.  Für alle Kinder der dritten und vierten Klassen hieß es „Bitte einsteigen!“

Die Schüler und Schülerinnen gingen von Zimmer von Zimmer und bekamen viel Interessantes über das jeweilige Instrument zu hören. Danach durften alle unter fachkundiger Anleitung selbst versuchen, den Musikinstrumenten Töne zu entlocken. Dies war nicht immer leicht, aber am Ende gelang es jedem Kind.

So ertönten Querflöte, Saxophon, Posaune, Trommel, Waldhorn, Kornett, Euphonium und Klarinette und so mancher Schüler bekam Lust beim Tag der offenen Tür der Kolpingkapelle vorbeizuschauen und sich noch weiter über das Erlernen eines Instruments zu informieren.

Schulfest 2018

Unter das Motto „Forschen und Entdecken“ stellten heuer die Schüler das Sommerfest. Nach einer Umfrage in allen Klassen war klar, dass die Mehrheit der Kinder Lust auf vielerlei Experimente hatte und als kleine Forscher und Wissenschaftler den Nachmittag verbringen wollte. Zur Einstimmung trafen sich alle Schüler und Schülerinnen mit den Gästen in der Turnhalle und boten ein buntes Programm rund um das Thema. Dabei wurden Lieder gesungen, getrommelt und ein informatives Theaterstück über den Erfinder der Glühbirne Thomas Alva Edison gezeigt. Auch eine Rope Skipping Gruppe zeigte eindrucksvoll, welche vielfältigen Varianten des Seilspringens sie entdeckt hatte. Im Anschluss wurde im Schulhaus weitergefeiert. Dort hatte der Elternbeirat die große Tombola, die Saftbar  und  den Eisverkauf vorbereitet und sorgte für mit einem Buffet für das leibliche Wohl der Gäste. Ab 16 Uhr konnten die Kinder dann nach Lust und Laune viele Dinge rund um die Themen Luft, Wasser, Elektrizität, Magnetismus, Optik, Natur, Vulkane, Akustik, Statik und Programmierung in Workshops ausprobieren. Dabei waren erstaunliche Entdeckungen und Erfahrungen zu machen, die nicht nur die Kleinen, sondern auch so manches Elternteil in ihren Bann zogen. Am Ende des Festes sah man viele glückliche, zufriedene Gesichter und alle waren sich einig: „Der Nachmittag war wirklich toll!“

hier: Artikel der Friedberger Allgemeinen Zeitung

Nächste Termine
Archive