Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Monatsarchive: September 2019

Anfangsgottesdienst 2019

„Gemeinsam“ sind wir stark“.

Diesen ermutigenden Gedanken wollten wir unseren Schülerinnen und Schülern am Schulanfangsgottesdienst mitgeben.

„Wer von euch hat so viel Kraft bekommen in den Sommerferien, dass er ein Bündel aus sieben Stäben durchbrechen kann?“, wurden die Kinder gefragt und durften ihre Kräfte gleich ausprobieren. Die Schüler gaben sich alle Mühe, doch sie schafften es nicht. Das Bündel hielt. Nachdem das Bündel gelöst wurde und die Stäbe einzeln herausgezogen wurden, war es ein Leichtes, sie zu durchbrechen. Dieses Bild von stark und schwach kann man gut auf uns Menschen übertragen. Frau Pfarrerin Sichart verdeutlichte dies in ihrer Ansprache. Sie ermunterte mit den Worten des Apostel Paulus die Schüler, für einander da zu sein,  einander zu beschützen und das Band der Gemeinschaft nicht zu lösen.

Nach dem Schlusssegen mit der Bitte um ein gelingendes Schuljahr bekamen unsere neuen Erstklässler noch den Einzelsegen von Pfarrerin Sichart und Pater Tarcisius.

Wir wünschen allen unseren Schülern, Eltern und Lehrern schöne Gemeinschaftserlebnisse und Gottes reichen Segen für das neue Schuljahr.

Schulanfangsfeier 2019

Die Erstklässler des Schuljahres 2019/20 wurden gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und weiteren Verwandten stimmungsvoll in der Eduard-Ettensberger-Halle zur Schulanfangsfeier empfangen. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Susanne Geiger führte der Schulchor unter der Leitung von Angela Breitsameter durch das kurzweilige Programm. Die 2. Klässler hatten einen Tanz mit Gymnastikbällen vorbereitet, der nicht nur die aufgeregten Schulanfänger begeisterte. Auch ein Gedicht über das bunte Schulleben trugen sie vor. In einer kurzen Rede stellte Frau Geiger den ABC-Schützen die Lehrerkräfte, Hausmeister und die Sekretärin vor und gab den Kindern einige gute Wünsche mit auf den neuen Lebensabschnitt. Gemeinsam mit ihren Klassenleitungen und den Mitschülern verließen die Erstklässler gespannt die Turnhalle, um ihr Klassenzimmer zu entdecken. Die Wartezeit bis zum Schulschluss konnten die Eltern und Verwandten in der Aula überbrücken, wo sie mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden.

Vielen Dank an alle fleißigen Eltern, die zur großen Auswahl an der Kuchentheke beigetragen haben und dem Elternbeirat für die Organisation der Verköstigung.

Archive