Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Werkzeugführerschein

Was ist denn da los?

Im Werkraum wird gehämmert, genagelt, gesägt und geschraubt. 4 Klassen der Flexiblen Eingangsklassen in der Grundschule Mering Ambérieustraße machen ihren „Werkzeugführerschein“. Alle sind mit Begeisterung dabei. Endlich sind praktische Fähigkeiten gefordert! Die Kinder lernen, welche Werkzeuge es gibt, wie man diese benutzt, wofür sie benötigt werden und worauf man im Umgang achten muss, damit sich keiner verletzt. Wie schön, dass uns der neue Lehrplan Plus neben all dem Forschen, Entdecken und Erklären sprachlicher und mathematischer Phänomene auch so lebenspraktische Themen in Heimat- und Sachunterricht vorschlägt, die Lehrern und Schülern gleichermaßen großen Spaß bereiten. Unser großer Dank gilt dem Vater von Herrn Richter, der als geübter Handwerker den Kindern besonders beim Sägen zur Seite stand um Unfällen vorzubeugen.

Archive