Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Unser Frühlingsfest

Endlich war es wieder soweit – in der Grundschule Ambérieustraße fand am 10.05.2013 wieder ein Schulfest statt. Alle zwei Jahre tobt dort der Bär und die Kinder sind hellbegeistert. Zu Beginn der Feier, die die Schulleiterin Susanne Geiger mit ein paar Gedanken eröffnete, gaben Chor und Orffgruppe mit Elan ihre neuesten Lieder zum Besten. Wie immer war es eine Freude zu hören, mit welcher Begeisterung die Kinder der ersten bis vierten Klassen unter Leitung von Sabine Amann alte und neue, bekannte und unbekannte Lieder vortrugen. Die strahlenden Kindergesichter belohnten alle für ihre Anwesenheit. Auch heuer war die Aula voll, denn alle Eltern freuten sich, ihre Kinder in Aktion zu sehen. Ein großes Dankeschön an Frau Amann, die diesen Chor inzwischen seit zwei Jahren mit neuen Ideen bereichert und viel Zeit und Liebe dafür investiert.

Danach folgte ein buntes und vielseitiges Programm, an dem die Kinder teilnehmen durften. Jede Klasse hatte eine Aktion vorbereitet, ebenso wie die Fachlehrer aus dem Bereich „Werken und Textiles Gestalten“. Da wurde gebastelt und gesungen, gemalt, gefilzt, gedruckt, gestaltet und gepflanzt. Für jeden war etwas dabei, das ihm Spaß machte. Die Kinder, welche noch immer zu viel Energie hatten, konnten sich in der Turnhalle an einem Bewegungsparcours auszutoben. Darüber hinaus konnten Eltern und Kinder zwei liebevoll vorbereitete Theaterstücke besuchen, vielerlei Versuche zum Thema „Wasser“ ausprobieren und sich über naturwissenschaftliche Phänomene wundern. Ebenso konnte man sich über die Steinzeit informieren und sich wie ein Steinzeitmensch an Steinen, Ton und eigenen Höhlenmalereien handwerklich betätigen.

Aber das war noch immer nicht alles. Wie beim letzten Fest trat auch dieses Mal wieder das „Tanzstudio Effect“ aus Kissing mit modernen Tänzen auf. Immer mehr Kinder der Schule üben und trainieren dort regelmäßig und so manch ein Erwachsener fragte sich, ob er so grazil und anmutig tanzen kann wie diese Kinder, die mit Frau Wrusch eine liebevolle Anleitung erfahren. Im Anschluss an die Darbietung in der Sporthalle konnten die Kinder auch selbst an einem Tanz-Work Shop teilnehmen.

Nicht zuletzt ein riesiges Dankeschön an unseren Elternbeirat unter der Leitung von Frau Seebacher und Frau Thuer! Denn die Art und Weise, wie unsere Eltern sich hier einbringen, ist wahrlich enorm und absolut nicht selbstverständlich. Sie sorgten für ein abwechslungsreiches Angebot von Kaffee und Kuchen, über Frühlingsrollen und salzigem Fingerfood … Da war für jeden Geschmack und für jeden Hunger etwas geboten. Die perfekte Organisation, angefangen vom bereits vorher getätigten Verkauf der Bons, zeigt, dass hier Eltern, zumeist Mütter, am Werk sind, die in der Lage sind professionell ein Fest für 280 Kinder mit Eltern und Geschwistern zu planen. Ein Hoch auf diesen Elternbeirat!

Allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben, unser herzlichster Dank!

Freuen Sie sich auf die folgenden Bilder, die vom lustigen Treiben erzählen!

Archive