Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von

Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer

bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

30 Kinder aus den 3. Klassen wurde in einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Die Schüler und Schülerinnen lernten zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können.

Die WorkshopteilnehmerInnen führten allen interessierten Eltern und den Klassen unserer Schule ihre Sprungkünste vor. Zum Schluss durften alle noch das Seilspringen mit den sportlichen Rope Skipping-Seilen ausprobieren.

Alle Kinder waren begeistert bei der Sache!

Archive