Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Schulprofil Inklusion

Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Inklusion ist in unserem Leitspruch fest verankert.

Unser Leitbild konkretisiert die Umsetzung von Inklusion durch folgende Sätze:

Die Schüler werden entsprechend ihrer Fähigkeiten gefördert und gefordert.

Die Heterogenität der Schüler wird unterrichtlich und schulorganisatorisch in einem qualitativ hochwertigen Unterricht berücksichtigt. Dabei lernen die Schüler miteinander und voneinander durch  lebensnahe, abwechslungsreiche Angebote.

Bereits vor Inkrafttreten der UN-Konvention war es uns wichtig die Vielfalt unserer Schülerschaft zu sehen und als Bereicherung im Schul- und Unterrichtsalltag anzuerkennen. Wir müssen uns in der heutigen Zeit davon lösen, alle Kinder zum gleichen Zeitpunkt zu gleichen Zielen bzw. Kompetenzausprägungen führen zu können. Die Aufgabe einer zeitgemäßen Schule ist es, Inklusion in den gegebenen pädagogischen Realitäten zu verwirklichen, und sie als Gestaltungs- und Lernprozess in der Schul- und Unterrichtsentwicklung zu sehen.

Am 12. Oktober 2015 erhielt die Grundschule Mering Ambérieustraße im Rahmen einer Feierstunde im Kultusministerium die Urkunde „Schulprofil Inklusion“ von Herrn Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle verliehen.

Wir freuen uns, dass unser Einsatz für das gemeinsame Lernen aller Kinder nun in unser Schulprofil aufgenommen werden konnte und dass unsere pädagogische Arbeit zum Wohl aller Kinder gewürdigt wird.

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle überreicht die Urkunde für das Schulprofil Inklusion an Frau Geiger und Frau Klar

Nächste Termine
Archive