Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Meins wird Deins!

Der Martinstag ist viel mehr als ein Lichterfest. Es geht um ein gutes Beispiel, das ein junger Soldat vor fast 1700 Jahren ganz einfach gegeben hat. Seither hat man Martin nicht vergessen. Im Gegenteil, jedes Jahr erinnern wir uns an Sankt Martin. Gerade Kinder spüren sofort, worum es damals wie heute geht: gut teilen zu können. Deshalb beteiligten wir uns an der Martinsaktion der „aktion hoffnung“ in Kooperation mit dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Dabei wurde rund um den Martinstag gut erhaltene Kleidung gesammelt und zugunsten eines Entwicklungsprojektes in Indien gespendet.

Ausbildung und Hilfe für arbeitende Kinder in Indien

Bewusst hat sich die aktion hoffnung entschieden, nicht Kleidung und Stofftiere direkt an die Projektpartner zu senden, sondern die Kleiderspenden in Geldspenden umzuwandeln. Alle Verkaufserlöse und weitere Spenden aus der diesjährigen Aktion kommen dem Don Bosco-Zentrum Balprafulta in der Millionenstadt Mumbai in Indien zugute. Die Mitarbeiter im Zentrum kümmern sich derzeit um 300 Kinder und Jugendliche. Die jungen Menschen werden aus schlechten Arbeitsverhältnissen herausgeholt und auch die Eltern über die Gefahren und Folgen der Kinderarbeit aufgeklärt. (Quelle:http://www.aktion-hoffnung.de/MeinswirdDeins)

Ein herzliches Dankeschön an alle Kinder und Eltern, die ihre Kleiderschränke so fleißig aussortiert haben. Der „Tütenberg“ in der Aula war auch dieses Jahr wirklich beeindruckend groß.

 

Nächste Termine
Archive