Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Feueralarm! Es brennt – oder doch nicht?

Am Freitag, den 23.9.16 um 9:45 Uhr war es wieder einmal so weit. Der Feueralarm heulte durch das gesamte Schulhaus und die Feuerwehr rückte an. Natürlich war es nur ein Probealarm.

Nachdem die Kinder sich ohne Probleme zügig in den Klassenräumen angestellt hatten, wurden sie von ihren Lehrerinnen und Lehrern über die Fluchtwege zum Fußballfeld gebracht. Davor wurde selbstverständlich darauf geachtet, ob die Lichter an und die Türen und Fenster geschlossen waren. Nachdem das Schulhaus innerhalb kürzester Zeit geräumt war, durften die Kinder auf den Pausenhof. Dort erwarteten sie die Feuerwehrmänner mit ihren faszinierenden Einsatzwägen. Die Schläuche wurden ausgerollt und das Schulhaus „gelöscht“. Stellvertreter jeder Klasse stellten dem Einsatzleiter neugierig ihre Fragen. Einige Lehrerinnen erwartete währenddessen eine Fahrt in die Höhe. Sie durften in Begleitung eines Feuerwehrmanns mit der Drehleiter hoch über das Schulhaus fahren. Im Anschluss hatten die Kinder noch die Möglichkeit sich die Feuerwehrautos und die Ausrüstung der Feuerwehrmänner genauer anzuschauen und erklären zu lassen.

Nächste Termine
Archive