Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Monatsarchive: November 2014

Hurra – wir haben Cajons!

Trommeln macht richtig Spaß. Das haben die Schüler und Schülerinnen letztes Schuljahr beim Trommel-Workshop mit den Cajons erfahren dürfen.
Mit unserem Wunsch einen Klassensatz für die Schule zu bekommen, nahmen wir Kontakt mit der Eva König-Köberle-Stiftung auf. Die Eva König-Köberle-Stiftung erklärte sich sofort bereit, die Kosten dafür zu übernehmen.  Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.  Herr Häusler, der Leiter des Workshops, bot uns an, mit einigen interessierten Eltern  selbst Cajons zu bauen.

So konnten im Sommer an zwei Abenden unsere Trommeln gebaut werden und von den Kindern anschließend mit bunten Buchstaben bemalt werden.

Herzlichen Dank auch an die fleißigen Eltern und Kinder.

Mit  einer kleinen Feier wurden nun  die Cajons durch den Vorstand der Eva König-Köberle-Stiftung, Herrn Geiger, und den Kassenwart, Herrn Dr. Wenninger, offiziell  der Schule übergeben. Mit Eifer führten zur Umrahmung einige Kinder der 4. Klassen Musikstücke mit Cajon-Begleitung auf und erklärten woher dieses Instrument kommt und wie man es spielt.

Nun freuen sich alle Schüler darauf, im Rahmen des Musikunterrichts selbst ihre Erfahrungen beim Spiel auf einer Cajon zu machen.

Hier könnt ihr den Bericht in der Friedberger Allgemeinen Zeitung  lesen.

Cajons

Cajons

Schüler helfen mit Weihnachtskarten

Mit großem Eifer gestalteten die Schüler unserer Schule Weihnachtskarten für eine Spendenaktion der Augsburger Allgemeinen Zeitung.

Diese Karten werden von der Zeitung verschickt. Für jede Karte, die die Kinder bemalt haben, spendet die Zeitung 50 Cent an die Kartei der Not.

Einige der weihnachtlichen Kunstwerke können Sie in unserer Bildergalerie bewundern. Viel Spaß!

 

 

 

Sterne wickeln für die „Aktion Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks

Die Klasse 4c folgte gerne dem Aufruf des Redaktionsteams von „Wir in Bayern“, Sterne für die Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks zu basteln. Im Werken und Gestalten-Unterricht wickelten und verzierten die 14 Mädchen und Buben dekorative Sterne. Jeder Stern bekommt einen Ehrenplatz im Studio-Wohnzimmer der Sendung „Wir in Bayern“.

Ab dem 8. Dezember gehen die Sterne dann auf eine zweite Reise: zum Christkindlesmarkt nach Nürnberg, wo die Kunstwerke am Sternstunden-Stand gegen eine Spende abgegeben werden. Damit findet jeder Stern ein neues Zuhause in einem anderen Wohnzimmer – und die Spende hilft bedürftigen Kindern in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt.

Meins wird Deins – Teilen wie St. Martin

Bereits zum vierten Mal beteiligte sich unsere Schule an der Aktion „Meins wird Deins“ , die vom Kindermissionswerk und der Aktion Hoffnung durchgeführt wird.

Dazu haben unsere Schüler mit ihren Eltern viele Kleidungsstücke, Schuhe und Kuscheltiere, die sie spenden wollen, in die Aula der Schule gebracht.

Ein richtig großer Berg aus Tüten ist auf diese Weise zusammengekommen. So wie der heilige Martin seinen Mantel geteilt hat und damit einem armen Menschen geholfen hat, wollen auch wir Menschen helfen, die Not leiden müssen.

Ein Teil der Kleiderspenden geht an die Meringer Kleiderkammer. Der Rest wurde  von vielen fleißigen Helfern eingeladen und nach Ettringen zur Sammelstelle der Akrtion Hoffnung gefahren.

In diesem Jahr unterstützen die Organisatoren das Projekt „Vom Garten direkt auf den Teller“ auf der Insel Negros, Philippinen. Rund 2.000 Kinder und Jugendliche an zehn Grundschulen erhalten eine ausgewogene Mahlzeit und lernen im Unterricht alles über gesunde Ernährung.

Herzlichen Dank an alle, die sich an unserer Aktion durch Spenden beteiligt haben.

Aktion Meins wird Deins

Nächste Termine
Archive