Jedes Kind ist anders, nur darin sind sich alle gleich!

Monatsarchive: Januar 2013

Bewegungslandschaft in der Turnhalle

Sportstudenten wollten Erfahrung in der Praxis sammeln und bauten in unserer Turnhalle für die ersten und zweiten Klassen einen tollen Bewegungsparcours auf. Das Turnen machte sichtlich Spaß und Lehren wie Schülern bereiteten die Stationen große Freude.

Zahnarztbesuch

Unsere Schulzahnärztin Frau Dr. Dittmann stattete unseren Erstklasskindern zum Thema „Zahnhygiene“ und „Zahngesundheit“ einen Besuch ab. Wie immer gab sie sich große Mühe, alle Sachverhalte so anschaulich wie möglich darzustellen.

Schlittenfahren

Zwei Tage lang hatte es viel geschneit. Alle freuten sich über den Schnee und ließen die Gelegenheit nicht ungenützt verstreichen.

Statt Sport in der Turnhalle, stand bei vielen Klassen deshalb Schlittenfahren auf dem Stundenplan.

Eukitea-Theater

Gleich nach den Weihnachtsferien war das „Eukitea-Theater“ an unserer Schule zu Gast. Es spielte für unsere Schüler das Theaterstück „Mein Körper ist mein Freund“, in dessen Mittel-punkt Grenzverletzungen im Alltag und sexuelle Gewalt gegen Kinder steht.

Anliegen des Theaters ist es, Kinder zu ermutigen und ihre Lebenskompetenz zu stärken.

Vor der Aufführung für die Schüler wurde das Kollegium in einer mehrstündigen Fortbildung durch eine Mitarbeiterin des Institutes „FENESTRA“ professionell in das Thema „Sexueller Missbrauch an Kindern“ eingeführt und im richtigen Umgang mit dieser Problematik geschult. In einer eigens für Lehrer und Eltern stattfindenden Aufführung am Abend konnten sich beide Seiten vorab über die Inhalte des Theaterstückes informieren.

Im Anschluss an die Aufführung für die Kinder am Schulvormittag, erfolgte sofort eine unterrichtliche Nachbereitung. Nach Unterrichtsschluss fand außerdem für die Lehrer noch eine Konferenz zur Reflexion statt.

 

Nächste Termine
Archive